Samstag, Juli 15, 2006

Kuriositätenkabinett

Aus der Heimat erreichen mich Berichte von nie gesehenen Kreaturen.
...ist ein Biologe im Publikum?



Kommentare:

Miss Sophie hat gesagt…

Das links dürfte 'ne stinknormale tote Stubenfliege sein, aber darum ging's wohl nicht. Das rechts ist aller Wahrscheinlichkeit nach eine Schwebfliege. Vielleicht eine Hornissenschwebfliege, siehe Wikipedia. Tarnen sich als Hornisse, damit sie nicht angegriffen werden, sind aber Fliegen und harmlos. Schlaue Biester.

Ich sach doch, daß ich mal Tierärztin werden wollte!

Ratilius hat gesagt…

Danke für die Klassifizierung.

Hornissenschwebfliege hat schon eine recht gute Übereinstimmung - werde mich mal erkundigen, ob sie die zulässige Länge von bis zu 22 mm überschreitet :-)

Ratilius hat gesagt…

Die Anzeichen verdichten sich, dass es sich um eine echte Pferdbremse, die aus Südeuropa eingewandert ist handelt.

DirtyHarry hat gesagt…

So ein Biest hab ich auch vor kurzem auf der Terrasse gehabt - wirklich unglaublich groß...