Dienstag, Juli 04, 2006

Entgleist

Hab gerade „Entgleist“ zu Ende gesehen. Ein spannender Thriller mit meinem neuen Lieblingsschauspieler Clive Owen.
Zzuletzt zu sehen in „Insideman“, davor hat er mir schon in den BMW Werbefilmen, die leider von der Seite, aber nicht aus dem Netz genommen wurden (=>youtube o.ä.) oder in „der Croupier“ gefallen hat.
Ich habe das Ende zwar vorausgesehen, laste das aber nicht dem Film sondern meinem analytischen Verstand an :-)

Kommentare:

Miss Sophie hat gesagt…

Lief der auch mal im Kino? Oh Mann, ich werde echt alt. Früher ist mir kein einziger Filmstart entgangen, der Kinoteil wurde jeden Donnerstag in der Zeitung regelrecht seziert, Filmtitel blieben ewig in meinem Gedächtnis haften. Mittlerweile fällt mir manchmal zur Hälfte eines Films im Fernsehen auf, daß ich den wohl schon mal im Kino gesehen hab.

Ratilius hat gesagt…

Das Phänomen des schwächer werdenden Gedächtnisses ist mir auch bekannt.

Als ich Enigma im Kino gesehen habe ist mir erst eine Viertelstunde vor Schluss aufgefallen, dass ich das Buch auf dem der Film basiert schon gelesen habe und daher das Ende kannte.