Freitag, Juli 14, 2006

Ein guter Statist

Hans Rosling erklärt in diesem Video, wie man globale Entwicklungen besser darstellen kann, als in Kuchendiagrammen und langweiligen Tabellen.
Der Vortrag ist auf englisch, jede der 20 Minuten ist aber gut investiert - versprochen.
Die Spielzeuge aus dem Vortrag gibt es auf gapminder.org

Das TED-Projekt hat noch mehr gute Redner in petto, das Wochenende ist also gerettet :-)

Kommentare:

Bernhard hat gesagt…

Ich bin mal wieder beeindruckt davon, was Du so aus dem Netz fischst. Phil, poste unbedingt alle derart guten Vorträge (nicht in den comments, though).

Ratilius hat gesagt…

habe mir inzwischen alle 8, die ich auf der seite gefunden habe angesehen.
Sehenswert fand ich noch:
Sir Ken Robinson
David Pogue
Tonny Robbins

http://www.ted.com/tedtalks/

die teilnahme an dem event kostet
4400 $, naja mal sehen, wenn ich mal zu gut verdiene :-)