Freitag, September 28, 2007

Kalter Entzug

Ich bin ab jetzt wohl eine Weile offline, weil mein Mitbewohner samt DSL auszieht.
Entweder ich gehe im Regen War-walken ( war driving für Arme) oder ich werfe einen Blick in diese sogenannten Bücher.

Was man am Internet hat, merkt man wohl erst wenn der Faden ab ist.

Kommentare:

Dürrbi hat gesagt…

Da bricht eine schwere Zeit an.

Ich fluche schon immer, wenn mal mein DSL wieder in die Binsen geht und ich ein.. zwei Tage zum Offline-Sein verdammt bin.
Weil man dann nicht mal eben kurz was im Internet nachlesen kannst...oder kurz die emails checken kann, oder...oder...oder...

Mein Mitleid ist mit dir.

promoz_1998 hat gesagt…

War-Walken hört sich wirklich ziemlich arm an ;)

Ratilius hat gesagt…

Ich bin zurück auf der elterlichen Burg, wo Bits und Bytes wieder munter aus dem WLAN-Kabel sprudeln.

Immerhin werde ich durch die Aktion meine Nachbar kennenlernen und sage noch einer das Netz würde nicht dafür sorgen, dass sich die Leute näher kommen :-)