Samstag, Januar 20, 2007

Flash Werbung und overlays blocken

Nachdem die nichstnutzigen Werbefritzen von nerviger, blinkender Bannerwerbung zu nervigen, blinkenden Flashanimationen übergegangen sind, die meinen geschätzten B-Filter
unterlaufen, habe ich kurz gegoogelt und Flashblock für Firefox installiert.

Das Programm blockt standardmäßig ALLE Animationen, wenn man sie doch sehen möchte genügt ein Klick auf die leere Stelle und die Animation wird nachgeladen...
Funktioniert bei mir tiptop.
"Runterladen, marsch marsch!"

Ich kann meine Aufmerksamkeit zwar ganz gut an der Werbung vorbei "konzentrieren", aber eine weiße Fläche statt blinkender Werbung ist schon deutlich entspannender.

Bin gespannt, wie lange ich jetzt Ruhe habe bis die Werbebranche zurückschlägt.
Was mich am meisten an Werbung nervt, ist dass sie meistens für Produkte ist, die mich im Augenblick oder generell NICHT interessieren.
Dann gibt es wieder Werbung, die ich mir sogar in meiner knappen Freizeit ansehe (vgl. Bravia von Sony oder Krombacher mit Freunden bei einer Flasche Bier)

Die zweitklassigen anderen Werbetreibenden für langweilige Produkte und Dienstleistungen können meinetwegen anderen Leuten die Zeit stehlen, für mich persönlich schaffen sie keinen Nutzen sondern beschränken mich in meiner Freiheit.

Kommentare:

Mr.C hat gesagt…

Wenn ich dir ein noch besseres Plugin empfehlen darf: Adblock Plus. Ein Werbungsblocker, der auch alle Flashwerbung blockt. Damit is Flash wenigstens net generell gesperrt :)

DayLight hat gesagt…

ich hatte bis letzte woche auch adblock plus, aber ich habe so das gefühl, dass Adblock und Flashblock zusammen besser sind als adblock plus.
Btw Phil, danke für den Tipp

Ratilius hat gesagt…

bin bisher recht zufrieden mit meiner Combo, manchmal wird etwas zuviel geblockt, aber mit einem klick ist das ja wieder gerade gerückt.

Aber die "Erst schießen, dann fragen"-Strategie gefällt mir gut!