Freitag, Oktober 12, 2007

Ins Internet GEHEN...

Nachdem ich immer noch kein Internet für meine Wohnung organisiert habe, bin ich heute in die Uni-Bibliothek gegangen.

An zwei Theken habe ich gefragt ob es hier WLAN gibt
(...Sie wissen schon, für dieses sogenannte "Internet"), bis ich an der dritten Theke kompetent beraten worden und sogar die wesentlich kniffligere Frage:
"... und welches Passwort brauche ich dafür" beantwortet bekommen habe. Der Vollständigkeit halber:
  • Welle_RRZE doppelklicken, einen browser öffnen dann mit dem Uni-Login (snName + Passwort) anmelden.

Obiges Netz sollte zum 1.10. abgeschaltet worden sein, ist es aber wohl nicht.

Ich kann noch von einem überraschenden Effekt der Zeitdehnung berichten, sobald man sich in einem Raum befindet in dem es kein Internet gibt. Meine Wohnung ist super aufgeräumt und selbst das Altglas habe ich entsorgt :-)

p.s.
Aus der Blogstatistik haben auch noch Gold zu Tage gefördert:
Suchbegriffe:
wer anderen eine bratwurst gräbt wirft den esel zuerst ins korn

Kommentare:

Miss Sophie hat gesagt…

Tss, tss, immer noch kein Internet in der Bude. So kann man doch nicht leben!
Göttingen ist ja so klein, da können die meistens Studis in der Bude über Uni-WLAN ins Netz...
Der Spruch ist ja noch besser als "Wer andern eine Bratwurst brät, der braucht ein Bratwurstbratgerät".

Lasse hat gesagt…

Wirft den Esel zuerst ins Korn? Wer kommt den auf solchen Mist.