Freitag, September 15, 2006

Langweilig?

Warum ist es langweilig das gleiche Gericht an zwei aufeinanderfolgenden Tagen zu essen, während man sich am ersten Tag noch nicht gelangweilt hat.

Vermutlich ist das wieder einer der genetisch bedingten Triebe, damit man eine ausgewogenere Nährstoffbilanz hat.

Kommentare:

Thomas hat gesagt…

Das ist so etwas wie ein typisches Singleschicksal, oder? Entweder man isst die ganze Woche das gleiche oder wirft die Hälfte weg. Oder man überbietet sich im Einfallsreichtum, um aus den scheinbar immer gleichen Zutaten etwas neues zu zaubern.

Miss Sophie hat gesagt…

Auf mich wartet heute abend auch das Steinpilzrisotto von gestern. Vor allem sah das gestern schon ziemlich matschig aus, optisch wird das nicht besser.

Bernhard hat gesagt…

http://www.amazon.de/Omnivore-Dilemma-Natural-History-Meals/dp/1594200823/sr=8-1/qid=1158481529/ref=sr_1_1/302-1332502-6564050?ie=UTF8&s=gateway