Dienstag, August 08, 2006

Verschwende deine Jugend - Teil 1



Meine erste Ferienwoche habe ich damit durchgebracht die Voice-over-IP-Telefonie
ein zu richten und WinXP Home
Edition auf den PC meiner Eltern zu installieren, auf dem davor
Win ME gelaufen ist. Die "Festplatte sichern"-Arbeit hätte ich mir
sparen können, weil XP so schlau war, die FAT32 Platte in eine
NTFS-Formatierung umzuschreiben ohne die Daten zu löschen.
(lediglich die eigenen Dateien + der Windowsordner wären weg gewesen).
Falls sich jemand mit dem Gedanken trägt von ME auf XP umzusteigen,
könnte das ein interessanter Tipp sein.

Kommentare:

jirjen?! hat gesagt…

Und wo muss man drücken, wenn man Windows nicht weiter verwenden will?

Ratilius hat gesagt…

naja immerhin kann niemand sagen, er wäre nicht gewarnt worden

Thomas hat gesagt…

Beruhigend an diesen ganzen Postings ist vor allem, dass ich nicht der einzige bin, der von seinem Vater bei solchen Fragen herangezogen wird. Das Schlimmste ist allerdings, dass ich als Wirtschaftsinformatiker eigentlich vom Fach sein müsste. Und wenn dann mal was nich klappt, kommt wieder dieser "Und dazu unterstütze ich dein Studium"-Blick.