Donnerstag, März 29, 2007

Freie Fahrt...

für freie Probabilisten.

Google Videos hat noch einen Vortrag über eine Verkehrssimulation mittels des Biham-Middleton-Levine-Modells zu Tage gefördert.
Dabei geht es um ein Gitter auf dem es zwei Arten von Autos gibt. Zu geraden Zeiten versuchen alle blauen Autos ein Kästchen nach Norden zu fahren und zu den ungeraden Zeitschritten versuchen alle roten Autos einen Schritt nach Osten zu fahren. Kommen die Autos an den Rand fangen sie auf der gegenüberliegenden Seite wieder an.

Auf mich hat es eine hypnotische Wirkung wenn sich in Simulationen bunte Punkte bewegen und sogar Muster bilden.

Ich könnte ja auch den ganzen Tag mit solchen Modellen herumtüdeln und an den Parametern spielen, wenn ich das Programm für meine Diplomarbeit endlich mal verbesern würde...

1 Kommentar:

Bernhard M hat gesagt…

Wir müssen uns nochmal über Transport Tycoon unterhalten.