Samstag, August 16, 2008

"Wenn man jemanden sehe, dem der Champagner ausgegangen ist...

... dann segele ich nicht einfach vorbei, sondern drehe bei und werfe ihnen ein paar Flaschen rüber."

Ist doch mal eine angenehme Abwechslung gegenüber ärmlichen Gangster-Rappern.

Wäre noch interessant zu wissen, ob sie tatsächlich reich sind oder es nur ein PR-Gag ist.

Kommentare:

SilentPoet hat gesagt…

Hmmm... der mit der weißen Mütze... ist das nicht Christian Ulmen?

Ratilius hat gesagt…

Auch ein großer Künstler - ich denke allerdings fast nicht, dass er das ist.