Donnerstag, Juli 10, 2008

Die beste Band der Welt vs. die schlechteste Vorband der Welt

Gestern haben die Ärzte in der Arena in Nürnberg gespielt und ein paar Freunde und ich waren ganz vorne mit dabei.
Es ist einfach schön Profis bei der Arbeit zuzuschauen und an der Playlist gab es auch nichts zu meckern. Die "Volksaufwiegelung" mit Zwischenansagen hat prächtig geklappt und ich habe selten so viel Spaß gehabt.

Intro
Himmelblau
Lied vom Scheitern
Hurra
Angeber
Heulerei
Geh mit mir
Rettet die Wale
Ein Mann
Vokuhila Superstar
Deine Schuld
Anti-Zombie
Geisterhaus
1/2 Lovesong
Radio brennt inkl. Jag älsklar Sverige
Lasse redn
Der Graf
Nichts in der Welt
Alleine in der Nacht
Deine Freundin (wäre mir zu anstrengend)
Studentenmädchen
Westerland
Ignorama
Wie es geht
Rebell

Das ist Rock'n'Roll
Perfekt
Junge

Schundersong
Ist das alles
Unrockbar

Manchmal haben Frauen
Wir sind die Besten
Schrei nach Liebe
Zu spät
Vorbei ist Vorbei

(<-gestohlen von hier)

Weniger gelungen war die Vorband Blowfly, die das Publikum eine halbe Stunde gequält hat. Das Publikum hat es mit stiller Ablehnung über sich ergehen lassen, bevor einige Becher auf die Bühne geflogen sind - mit dem Pfand lässt sich vielleicht auch die Gage aufbessern - und fiese Sprechchöre angestimmt wurden.
Ich habe noch nie eine Band derart untergehen gesehen. Alle haben einfach nur geschaut und sich nicht bewegt - trotzdem Bela gebeten hatte die Gastband höflich zu behandeln. :-)
Neutral betrachet waren sie wahrscheinlich gar nicht so schlecht - nur der Musikstil war zu weit von dem der Hauptband weg.

Fazit:
Muss ich unbedingt mal wieder machen!

Kommentare:

DayLight hat gesagt…

Die kommen nu nach Wü...glaub ich jedenfalls :-D

Joar is einfach hörbar :-)

Sebbi hat gesagt…

Okidoki, dich schleifen wir mit zum nächsten Festival ;-)

Ratilius hat gesagt…

Ich danke für die nachdrückliche Einladung und befürchte, dass es dieses Jahr wohl nichts mehr wird.
Highfield ist eine Woche vor meiner Diplomprüfung...

moviescape hat gesagt…

Da haben wir ja ähnliche Eindrücke vom Konzert mitgenommen. Falls es dich interessiert, findest du meinen Konzertbericht hier.

Fränkische Grüße! :)