Sonntag, August 08, 2010

There I fixed it

Nachdem ich bei Sebbi gesehen habe, dass man sogar kaputte Grafikkarten mittels Backofen reparieren kann, wollte ich vor meinem lädierten Staubsauger nicht die Segel streichen.

Der Schlauch war nämlich kürzlich abgebrochen. Nach der Überlegung: "Was würde McGyver tun?" verfolgte Ratilius Engineering zunächst den Ansatz das Leck mittels Tesafilm zu umwickeln. Der Erfolg war allerdings nicht von langer Dauer, so dass ein bessere Lösungansatz entwickelt werden musste. Unter Einsatz von Carbonstäbchen konnte nun eine hinreichende Stabilität erreicht werden.

p.s. Ich kann nur empfehlen an Haushaltgegenständen rumzudoktorn. Wenn es funktioniert hat man dieses "ich habe Feuer gemacht"-Gefühl!


Kommentare:

DayLight hat gesagt…

Ich hätts glaub mit ner Papprolle vom Klo oder Küchenpapier gemacht.
Aber die Streichhölzer sind schon künstlerisch wertvoll arangiert ;-)

Ratilius hat gesagt…

Ne Papprolle ist auch ne gute Idee. Die Streichölzer befinden sich natürlich an den berechneten Positionen :)

Sebbi hat gesagt…

;-)