Freitag, Juni 04, 2010

Bundespräsident

Aktuell ist ja Christian Wulff im Gespräch als Bundespräsident. In Interviews habe ich ihn noch nicht gesehen, aber auf den ersten Blick ist er das, was ich äußerlich von einem Staatsoberhaupt erwarte: überdurchschnittlich groß, dichtes Haar, das langsam grau wird und er hat eine hübsche Frau.

Wenn er jetzt noch vernünftig reden kann, haben wir doch einen neuen König :)

Kommentare:

misssophie hat gesagt…

Ich werde ja für meine kleine Schwärmerei für Herrn Wulff im Freundes- und Bekanntenkreis gerne belächelt, aber aus den von Dir genannten Gründen ist er auch objektiv betrachtet einfach ein Top-Kandidat! :-)

Ratilius hat gesagt…

Schön, dass Du auch findest, dass ein Repräsentant repräsentativ sein sollte :)

Christian hat gesagt…

+ Erfahrung als Ministerpräsident von Niedersachsen: Reden halten, im Kabinett und Koalition vermitteln, Beschäftigung mit GG und Landesverfassung

+ mit seinen 50 Jahren vorraussichtlich auch längerfristig noch fit und belastbar genug für Reisen & Staatsbesuche