Samstag, Januar 19, 2008

Ein Gambit der besonderen Art

Das Schachbrett, bei dem die Figuren durch Schnapsgläser ersetzt worden sind eröffnet ganz neue strategische Dimensionen. Je nachdem ob derjenige das Glas zu leeren hat, der schlägt oder geschlagen wird, sollte man den Spielstil anpassen.





Für Blitzschach ist es wohl eher mäßig geeignet. :-)

Kommentare:

Sebbi hat gesagt…

Will ich haben, wo gibt es das? Und der gewinnende also schlagende sollte trinken müssen, denn dann hat der/die andere mehr Chance wieder aufzuholen ;-)

Bei Schach Matt sollte allerdings der Verlier alle verbliebenen Gläser trinken müssen ;-)

Ratilius hat gesagt…

Hab ich hier in Erlangen in einem Fotogeschäft gesehen.
Wenn man die Nürnberger Straße Richtung Kino läuft auf halber Strecke links.