Mittwoch, Oktober 06, 2010

Mehrbildschirmumgebung die zweite

Nachdem wir auf der Arbeit lange genug gequengelt haben, haben wir einen zweiten 19 Zoll Bildschirm bekommen. Bei Excel-Listen deren Spaltennamen dreimal das ABC durchhaben ist es schon enorm angenehm.

Einen der beiden 4:3 Monitore habe ich heute mal hochkant gemacht und muss sagen, dass es eine feine Sache ist, wenn man mit Word dokumenten arbeitet oder den Firefox auf die Suche schickt. Die Grafikkarte hat zwar nur einen DVI-Ausgang, der aber über ein Y-Kabel per DVI auf die zwei Monitore übertragen wird. War mir neu, dass es ein DVI Y-Kabel überhaupt gibt und dasss man es so schön splitten kann.

Kommentare:

Mr.C hat gesagt…

Das hört sich nach Nvidia Quadro an?

Ratilius hat gesagt…

Es ist ne Ati 2400.